Weuthen GmbH
Weuthen GmbH
Weuthen GmbH

    Lernen mit der Kartoffel 2017

    Schüler mit Feuereifer dabei

    Kartoffeln – früher für jeden selbstverständlich, heute in Zeiten von Fertigprodukten und sinkendem Pro-Kopf-Verbrauch ist es umso wichtiger, jungen Menschen die Kartoffel wieder näher zu bringen.

    Um Schüler für Kartoffeln und die Landwirtschaft zu begeistern, kooperiert die Wilhelm Weuthen GmbH & Co. KG bereits seit 2013 mit der örtlichen Janusz-Korczak-Realschule. Die Schüler betreuen im Rahmen dieser Kooperation ein Kartoffelversuchsfeld unter dem Motto „Kartoffeln – Anbau, Pflege, Vermarktung“. „Wir wollen natürlich bei den Schülern und deren Familien für die Kartoffel werben“, so Sebastian Reich von Weuthen. „Für uns ist es aber auch wichtig, uns als Unternehmen vor Ort zu engagieren und Jugendlichen die Möglichkeit für einen Praktikums- bzw. Ausbildungsplatz zu bieten. So können wir interessierte und engagierte Kandidaten schon mal kennenlernen.“ Und Ira Horstmann, ebenfalls von Weuthen, ist überzeugt: „Die Schüler bekommen einen intensiven Einblick in betriebswirtschaftliche, produktions- und vertriebstechnische Zusammenhänge der Kartoffelwirtschaft und somit einen starken Realitäts- und Praxisbezug fürs spätere Berufsleben.“

    Und an Engagement mangelt es nicht, die Schüler sind immer mit Feuereifer dabei. Es wird in Zweierteams gearbeitet und drei Sorten der verschiedenen Verwertungsrichtungen angebaut: Speise-, Chips- und Pommeskartoffeln. Die gegrubberte Versuchsfläche muss mit dem Spaten bearbeitet, die Pflanzkartoffeln in Reih und Glied in die Erde gesetzt und ein stabiler Damm geformt werden. Danach wird die Folie gelegt und die Anbaustrategie besprochen. In der Schulküche werden Gerichte aus Kartoffeln hergestellt. Bis zu den Sommerferien heißt es dann nicht mehr zwei Stunden „Bio“, sondern zwei Stunden „Kartoffeln“. Während des Aufwuchses wird die Fläche regelmäßig besucht und begutachtet. Die Ergebnisse werden im Kartoffeltagebuch zusammengefasst. Highlight ist schließlich die Ernte der ersten eigenen Kartoffeln und die Präsentation der Ergebnisse auf dem Weuthen Kartoffeltag Ende August.

    17.07.17 - Ein Teil der Ernte wird zu Pommes, Reibekuchen & Co.

    Die Schüler haben in der Schulküche verschiedene Gerichte aus Kartoffeln wie Pommes, Reibekuchen, Wedges oder Bratkartoffeln zubereitet – und allen hat es hervorragend geschmeckt.

    07.07.2017 Ernte der Kartoffeln - Die Freude über die reiche Ernte war riesig!

    Die Ausbeute war enorm. Am Montag werden die Schüler einen Teil der Ernte in der Schulküche zu Pommes, Reibekuchen, Kartoffelpüree und Kartoffelecken verarbeiten. Der Rest der Kartoffeln wird an die Schüler verteilt.

    05.07.2017 Die ersten Insektenhotels sind komplett fertig

    30.06.2017 Es wurden in den letzten Wochen Insektenhotels gebaut, die demnächst an unseren Niederlassungen aufgestellt werden.

    23.06.17 Die Schüler haben Proberodungen gemacht und diese im Anschluss auf ihre Qualität geprüft

    02.06.2017 Die Schüler haben Käfer gesucht und bestimmt

    12.05.2017 Das Vlies wurde abgenommen und der Entwicklungsstand der Kartoffeln festgestellt

    28.04.2017 Erster Klassenbesuch nach den Osterferien. Die Kartoffeln sind unter dem Vlies gewachsen.

    07.04.2017 Pflanzung der Sorten Ranomi, Annabelle und Malika und Folienlegung

    10.03.2017 Betriebsbesichtigung Hansen GbR

    Ihre Ansprechpartnerin

    Ira Horstmann

    Wilhelm Weuthen GmbH & Co. KG

    Telefon: 0160 / 90909129
    E-Mail: ira.horstmann(at)rwz.de 

    Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen