Weuthen GmbH
Weuthen GmbH
Weuthen GmbH

    Weuthen Marktinfo vom 20.04.2017

    Frostschäden in der Pfalz, Südbaden, Bayern, Niedersachsen und auf den sehr frühen Flächen im Rheinland. Der vermeintliche Vorsprung ist zumindest bei den Frühsorten weg. 

    Pflanzungen stehen vor dem Abschluss. 

    Speisekartoffeln:

    • Ruhiges Geschäft.

    • Angebot alterntige Ware Bedarfs deckend.

    • Importware erobert zunehmend die Regale in den Supermärkten.

    • Benelux stellt deutlich früher als im Vorjahr auf Importware um.

    • Wir sind Käufer von Drillingen.

    Veredelungskartoffeln:

    • Vertragsabwicklung steht im Vordergrund.

    • Terminmarkt Juni 17 reagiert auf die Frostschäden in Frühkartoffeln mit steigenden Notierungen.

    • Belgische Vorräte niedrig. Verfügbare freie Ware wie erwartet sehr klein.

    • TOP Qualitäten Markies werden von der Chipsindustrie nachgefragt.

    • TOP Agria erzielen im spanischen Markt Höchstpreise. Nur sehr wenige Partien können diese Parameter erfüllen.

    • Terminmarkt April 18 stabil.

    • Wir sind ständig Käufer von Drillingen.

    Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen