Weuthen GmbH
Weuthen GmbH
Weuthen GmbH

    Musica

    Musica ist eine frühe robuste festkochende Kartoffel-Speisesorte mit sehr hohem Ertrag, guter Speise-Qualität und tiefgelber Fleischfarbe. Durch ihre guten Resistenzen gegen Schorf, Blau und Krankheiten ist sie einfach im Anbau.

    Kreuzung

    CMK 1993-42-5 x Lady Christl

    Züchter

    C. Meijer bv, Kruiningen

    Reifezeit

    früh

    Knollen

    • Langovale Form, gleichmäßig
    • Gelbe, glatte Schale, flache Augen
    • Gelbe bis tiefgelbe Fleischfarbe

    Ertrag

    • Sehr hoher Ertrag
    • Mittlere Knollenzahl
    • Regelmäßige, ziemlich grob fallende Sortierung

    Qualität

    • Kochtyp A, festkochend
    • Mittlerer Stärkegehalt
    • Gute Speisequalität

    Krankheiten

    • Resistent gegen Nematoden, Ro1-Ro4
    • Mittlere bis gute Resistenz gegen Krautfäule
    • Gute Resistenz gegen Knollenfäule
    • Resistent gegen Krebs, Pathotyp 1

    Weitere Merkmale

    • Gute Schorfresistenz
    • Gute Resistenz gegen Innenmängel
    • Ziemliche gute Lagereignung
    • Wenig blauempfindlich

    Anbauempfehlungen

    Boden:

    Musica ist geeignet für alle Bodenarten, aber bei Schorfgefahr beregnen. Sie hat eine gute Resistenz gegen Innenfehler. Musica ist auch geeignet für Trockenstandorte.


    Reifezeit:

    Sehr früh bis früh mit ausreichendem UWG.


    Düngung:

    Musica bildet robustes und stabiles Kraut. N-soll beträgt 140 kg. Bei Kali und Phosphor hat Musica keine besondere Ansprüche.


    Pflanzen:

    Pflanzabstand in der Reihe 28-30 cm. Normale Pflanztiefe und die Dämme schön breit und hoch aufziehen.


    Pflanzenschutz:

    Die Anfälligkeit gegenüber Krautfäule ist bei Musica als mittel bis gut einzustufen (besser als bei anderen sehr frühen Sorten). Die Resistenz gegen Knollenfäule ist gut. Krautfäulespritzungen in normalen Abständen durchführen.


    Abreife:

    Musica hat eine frühe Krautentwicklung, aber einen sehr frühen Knollenansatz. Darum die Knollengröße schon früh kontrollieren und zeitig reifefördernde Maßnahmen nehmen!! Um das gewaltige Ertragspotential voll ausnutzen zu können, empfehlen wir einen engen Pflanzabstand und eine verhaltene N-Düngung!!


    Roden:

    Musica ist nicht besonders empfindlich gegen Rodebeschädigungen und Blaufleckigkeit. Sie hat keine besonderen Ansprüche.

    Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen