Weuthen GmbH
Weuthen GmbH
Weuthen GmbH

    Weuthen Marktinfo vom 11.07.2018

    Anhaltende Trockenheit sorgt für hohe Nervosität an den Veredelungskartoffelmärkten.

    Speisefrühkartoffeln:

    • Hitze sorgt für verhaltenen Absatz von Speisefrühkartoffel. Abfluss insbesondere in der Pfalz unbefriedigend.
    • Regionale Versorgung des LEH ist in allen Regionen problemlos gewährleistet. Auch BENELUX wird sich zeitnah vor Ort versorgen.
    • Notierungen Pfalz nach unten angepasst.
    • Bei der derzeitigen Wetterlage und der eingeschränkten Speisekartoffelfläche ist Geduld und besonnene Vermarktung angesagt. Viele Landwirte mit Doppelnutzungssorten spekulieren wieder auf Bedarf der Industrie und lassen geeignete Sorten wachsen.

    Veredelungskartoffeln:

    • Notierungen alte Ernte fest. Auch belg. und niederländische Notierung mit 7,00 bzw. 8,50 € aus dem Tal der Tränen: Spekulanten mit guter Kühlhausware sind zu diesen Konditionen nicht Abgabe bereit und spekulieren auf Versorgungsengpässe im August.
    • Bis einschließlich Mitte KW 31 haben sich die Verarbeiter mit Zukäufen alter Ente jetzt eingedeckt.
    • Bei der derzeitigen stabilen Hochdruckwetterlage warten die Frühkartoffelbauern gelassen auf den Saisonstart.
    • Terminmarkt April 19 stabil über der 20,00 € Marke.
    • Nicht beregnete Parzellen der Haupternte haben in allen wichtigen, großen Anbaugebieten enormen Trockenstress.
    • Proberodungen der frühen Pommes-Frites, Chips und Fastfoodsorten auf beregneten Parzellen im Jahresschnitt.
    • Abwicklung früher Lady Rosetta Vertragskartoffeln läuft auf Hochtouren. Wir sind Käufer für freie Ware.
    • Vertragslieferungen Zorba läuft planmäßig aus Süddeutschland. Qualität hervorragend für Fastfood Produktion geeignet.
    • Erste Premiere fließen in TOP Qualität an Schälbetriebe ab. Ab KW 30 fließen erste Mengen zu den Tiefkühlproduzenten aus dem Rheinland ab.
    • Bei den derzeitigen Wachstumsbedingungen für die Anschlusssorten und aufgrund der 20 %igen Anbaueinschränkung von Frühsorten in Belgien erwarten wir ab Mitte August erste Nachfragen nach freien Frühkartoffeln.
    • Erste Hansa Verladungen starten zum Wochenwechsel KW 29/30.
    • Wir sind für alle Lieferzeiten für die neue Ernte mit attraktiven Konditionen am Markt.
    Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Webtracking-Anwendungen ein. Weitere Informationen

    Cookies

    Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

    Google Analytics

    Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.