Weuthen GmbH
Weuthen GmbH
Weuthen GmbH

    Weuthen Marktinfo vom 9.06.2017

    Frühkartoffelbestände entwickeln sich gut. In einigen Regionen noch zu wenig Niederschlag, so dass weiterhin beregnet werden muss.

    Aufgrund der noch reichlich vorhandenen Importkartoffeln aus Südeuropa und Israel und Ägypten pessimistische Grundstimmung bei der gestrigen Eröffnung der Pfälzer Frühkartoffelsaison. Dort erwartet man nur ein kleines Vermarktungsfenster, weil auch andere Regionen sich früh regional versorgen können. Vertragsanbau für die Chips- und Pommes Frites Industrie wird ab KW 27 planmäßig abfließen.

    Speise- Speisefrühkartoffeln:

    • Frühkartoffelangebot übersteigt derzeit die Nachfrage deutlich. Neben der Flächenausdehnung gibt es auch deutlich bessere Erträge als im Vorjahr.

    • Preise für Importware aller Herkünfte stark unter Druck. Restbestände Israel und Ägypten werden zu Dumpingpreisen angeboten und landen z.T in der Schälindustrie.

    • In der Pfalz und in Niedersachsen sind und werden in den kommenden Tagen nennenswerte Flächen Reife gefördert. Ab KW 26 kann der Markt problemlos mit regionaler Ware versorgt werden. Qualitäten ansprechend.

    • Alterntige Ware auslaufend. Restmengen werden zu Dumpingpreisen bei Schälbetrieben platziert. In Frankreich noch nennenswerte Mengen verfügbar.

    • Wir sind Käufer von Drillingen.

    Veredelungskartoffeln:

    • Notierungen stabil.

    • Ausreichendes Angebot, weil nicht gekühlte Lager jetzt auf Vermarktung drängen.

    • Auch in den kommenden Wochen werden noch nennenswerte Mengen Kartoffeln aus Polen, Importfrühkartoffeln aus Südeuropa und Frankreich verarbeitet.

    • Frühkartoffelbestände entwickeln sich bei „Kartoffelwetter“ gut. Auch in Westflandern hat es geregnet. Trotzdem wird dort wo möglich weiterhin beregnet.

    • Übergang alter zu neuer Ernte wird voraussichtlich gelingen.

    • Chipsindustrie plant ab KW 27 Übergang zu neuer Ernte. Erste Vertragslieferungen aus Südfrankreich beginnen in KW 25. Sehr frühe Bestände in Baden und i der Pfalz kommen fristgerecht.

    • Terminmarkt April 18 kratzt aufgrund mangelnden Niederschlages in einige Regionen an der 15,00 € Marke.

    • Wir sind Käufer von 2. Qualität und Drillingen.

    Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Webtracking-Anwendungen ein. Weitere Informationen

    Cookies

    Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

    Google Analytics

    Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.